Psychotherapie – Irrwege erkennen und vermeinden…

Der Verein: Neustart ins Leben Foren Psychotherapie – Irrwege erkennen und vermeinden…

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Herbert Schraps vor 1 Monat.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #604

    Herbert Schraps
    Keymaster

    Wo Licht  ist, da gibt es auch Schatten….
    Wir wollen nicht die großen Fortschritte in der Medizin anzweifeln. Diese Fortschritte haben viele Millionen Menschenleben gerettet.
    Fast jeder Mediziner bzw. Therapeut war und ist an diesen wunderbaren Entwicklungen beteiligt…
    Auch die Pharmaindustrie hat sehr viel zu dieser positiven Entwicklung beigetragen und damit die Lebensqualität enorm verbessert.

    Es geht hier nur um die sogenannte dunkle Seite der Macht…


    Falsche bzw. ungeeignete Therapiemethoden…
    Fehlerhafte Diagnosen…
    Medikamente mit mehr Nebenwirkung als Wirkung…
    Fehlgeleitete Informationspolitik…
    Manipulierte Psycho-Medizin….
    Unterdrückte Symptome als Heilerfolg dargestellt…

    Warum?

    Psychopharmaka als Folterwerkzeug

    Viele sagen jetzt: „Blödsinn, Übertreibung“.
    Ok, hier sind die wesentlichsten Leiden (Nebenwirkungen) aufgeführt:
    Schwindelgefühle, Tinnitus, Zuckungen, Muskelkrämpfe, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Kreislaufbeschwerden, Äng-ste, Depressionen, Schmerzen, Unruhe, Impotenz, Übergewicht, Demenz, Diabetes, Bluthochdruck, Suizide, Krebs usw….
    Unglaublich viele Medikamente unterdrücken lediglich die Symptome und erzeugen neue gefährliche Nebenwirkungen.
    In den neuen psychiatrischen Leitlinien sollen Psychiater auch weiterhin Tabletten verschreiben, mit den oben genannten teilweise schweren Nebenwirkungen. Warum? Weil manipulierte, gefälschte oder unbrauchbare Studien es so vorgeben – und Big Pharma finanziert und manipuliert so ärztliche Fortbildungen.

    Big Pharma manipuliert und fälscht 

    Immer mehr unabhängige Studien beweisen anhand von Gerichtsurteilen (mit Milliarden-Strafen) und gesicherten Fakten: Die Pharmaindustrie manipuliert und fälscht Forschungen, Gutachten und Studien. Auch finanziert Big Pharma 80% der ärztlichen Fortbildungen. Krankenkassen und Politiker schauen weg oder lassen sich von den Pharmalobbyisten ebenfalls manipulieren. Ohne unabhängige Informationen können viele Patienten die dreisten Pharma-Lügen nicht erkennen.

    Es geht hier nicht um die großen Fortschritte in der Medizin und auch in der Pharmaindustrie.
    Diese sind in vielen Bereichen unbestritten und verbesserten bereits in sehr vielen Bereichen unsere Lebensqualität. 

    Es geht hier um die sogenannte dunkle Seite der Macht…

    Mehr Schaden als Nutzen!

    In vielen internationalen Studien wurde längst bewiesen, dass z.B. Antidepressiva
    – bei 90% aller Depressionen keinen Nutzen haben
    – das Sexualleben zerstören
    – das Suizidrisiko bei Kindern und Jugendlichen erhöhen
    – genau so (un)wirksam sind wie ein Schein-Medikament
    – schwere Nebenwirkung erzeugen – etc.


    Telefon, SMS oder E-Mail:
    Tel:04625 -1815309  Mobil: 0175 1899915   E-Mail: verein@schraps.de


    Erkenne, warum Deine Therapie scheiterte…
    Erkenne, warum Du noch immer leidest…
    Erkenne die wahre Ursache Deines Leidens…
    Erkenne Deinen Weg in Deine Heilung…
    Ängste, Phobien, Depressionen, Schmerzen und Co. – die andere Wahrheit….

    Kämpfe nicht länger mit Wattestäbchen gegen Schwerter, denn so kannst Du nicht gewinnen.

    Finde Dein emotionales (unbewusstes) Schwert zur Problemlösung.

    Herbert Schraps (Autor & Therapeut) klärt auf, berät und unterstützt.
    Er zeigt deutlich, was in der Psychotherapie viel zu oft falsch läuft.

    Seit über 10.000 Behandlungen arbeitet er nicht mehr mit Krankheitsbildern bzw. Symptomen – er nutzt lediglich evolutionäre Grundgefühle – zur Problemlösung.
    Nun stellt er seine Therapiemethode, eine schnell und einfach erlernbare Methode, dem Verein zur Verfügung.
    Damit kann jedes Vereinsmitglied diese Methode ohne weitere Kosten erlernen und so den Weg in die innere Freiheit finden.
    Die Mitgliedschaft kostet 24 Euro im Jahr.

    Warum kostenlos?

    Ganz einfach, sehr viele Menschen können sich aufgrund ihrer Lebenssituation keinen Therapeuten leisten (Selbstzahlerleistungen) und bleiben somit auf der „Strecke“…- aktive Vereinsmitglieder haben nun die Möglichkeit etwas für sich zu tun –  der erste Schritt:

    Hast Du Lust auf Veränderung und möchtest Du Dich im Verein engagieren? Gerne. Einfach melden

    Hier findest Du zukünftig  Therapieberatung und Live-Videosprechstunde durch den Verein „Neustart ins Leben e.V. in Gründung“

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.